. .

Notfalltelefon: 089 3068 2589

E-Mail: Kinderklinik(at)lrz.tum.de

Sie sind hier:  Home  > Einweiser & Ärzte  > Weiterbildung

Informationen für Ärzte

Die Klinik ist zugelassen für die Weiterbildung:

a)  zum Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (voll)
     zum Facharzt für Kinder- und Jugendspychiatrie und -psychotherapie (1 Jahr)

b)  zu den Schwerpunktkompetenzen:
      - Kinder- Hämatologie und -Onkologie (voll)
      - Neonatologie (voll)
      - Kinder-Pneumologie (voll)
      - Neuropädiatrie (voll)
      - Kinderradiologie (Gebiet Radiologie, voll)
      - Kindernephrologie (voll)
      - Kinderendokrinologie und -Diabetologie (voll)

c)  zu den Zusatzbezeichnungen:
     - Allergologie (voll)
     - Diabetologie (voll)
     - Spezielle pädiatrische Intensivmedizin (voll)
     - Medikamentöse Tumortherapie
     - Notfallmedizin (voll)

d)  für den EEG-Schein (EEG Prüfungszentrum)
     - Zertifikat Epileptologie plus

 

Erreichbarkeit der ärztlichen Kollegen in der Klinik
  • Sie finden auf jedem Arztbrief die Telefonnummer der Station sowie die Funknummer des behandelnden Arztes.

  • Bitte funken Sie einen Arzt während der Klinikkonferenz (Mo, Mi & Fr: 12.00-13.00 Uhr) nur in medizinischen Notfällen an.

  • Die Telefonnummern aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik finden Sie unter der Rubrik: Wir über uns


Veranstaltungen für Ärzte
  • Informationen und Programme von Veranstaltungen, die am Klinikum München Schwabing stattfinden, unter Veranstaltungen aufgeführt.

  • Fortbildungsveranstaltungen für Kinder- und Jugendärzte in München finden Sie auf der Website http://www.paednetz-muenchen.de.

  • Frühsymptome bei Malignomen - 5 Schwabinger Regeln zur Früherkennung: Manuskript


Forschung und aktuelle Studien

Informationen zur Forschung und zu aktuellen Studien an der Kinderklinik entnehmen Sie bitte unserer Website zum Thema Forschung.

 

 

Prof. Dr. med. Stefan Burdach
- Direktor der Klinik & Chefarzt -
Kinderklinik München Schwabing
Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin,
Klinikum Schwabing, StKM GmbH und Klinikum rechts der Isar (AöR)
Technische Universität München